Bericht aus der Sitzung des Ortsgemeinderates vom 30.03.2021

Die Tagesordnung umfasste insgesamt 7 Punkte, davon wurden 5 im öffentlichen Teil und 2 im nicht öffentlichen Teil behandelt.

I. Öffentlicher Teil:

TOP 1: Vergabe Erstellung Digitales Geländemodell Konversionsfläche

Beschlussvorschlag:
Der Ortsgemeinderat beauftragt das Ingenieurbüro GBI, Montabaur mit der Erstellung eines digitalen Geländemodells der Konversionsfläche für € 15.568,77 als Folgeauftrag zum gesamten Planungsauftrag.

Beschluss Gemeinderat:
Einstimmig (9 Ja-Stimmen, 0 Enthaltungen, 0 Nein-Stimmen)

TOP 2: Entgegennahme/Vermittlung eines Angebotes einer Zuwendung im Sinne von §9 4 Abs. 3 GemO (Annahme von Spenden)

Es wurde eine Liste der Zuwendungen vorgelegt, die die Bürgermeisterin verliest. Die Geldspenden belaufen sich auf 6.140,-€
Die Annahme erfolgt in offener Abstimmung

Beschluss Gemeinderat:
Einstimmig (9 Ja-Stimmen, 0 Enthaltungen, 0 Nein-Stimmen)

TOP 3: Anschaffung eines Rasenmähers

Vorgelegt wurden 2 Angebote für einen Benzinrasenmäher.
Nach Durchsicht der einzelnen Merkmale und Kosten wurde die Entscheidung
für den Rasenmäher der Marke Honda HRX 537 CVK von Fa. Krekel für 1.049,- € getroffen.

Der Rat beauftragt Ortsbürgermeisterin Frink mit der Anschaffung des Rasenmähers.

Beschluss Gemeinderat:
Einstimmig (9 Ja-Stimmen, 0 Enthaltungen, 0 Nein-Stimmen)

TOP 4: Mitteilungen

  1. Gemeindezentrum: Dachfläche 1 und 2 sind unsachgemäß ausgeführt worden. Eine Mängelrüge liegt der Fa. Koch vor, diese wird zur Nachbesserung aufgefordert.

Ein Muster zur höheren Aufhängung einer Heizstrahlplatte im großen Saal wurde begutachtet. Um die Decke erhalten zu können, soll für die lotrechte Aufhängung eine möglichst geringe Anzahl der Latten entnommen und später wieder beigearbeitet werden. Zu beachten ist, dass die Heizstrahlplatten auf einer Höhe waagerecht über Laser auszurichten sind. Elektrik für die Heizung sowie für die integrierte Beleuchtung fehlt noch. Die Fliesenarbeiten in den Toilettenanlagen werden nach Ostern beginnen. Gleichzeitig läuft der Ausbau der barrierefreien Toilette im UG weiter.

  1. Dorfplatz: die Sicherung der Natursteinmauer steht im Vordergrund

Weitere Vorgehensweise: Abgabe Planung Dorfplatz zur Beantragung von Fördermittel bis 1. August 2021 bei der Kreisverwaltung. Es sollen 3 Angebote für die Platzgestaltung bei Ingenieurbüros eingeholt werden.

Nach Aussage der Kreisverwaltung wird voraussichtlich die Förderung in 2 Teilabschnitten vergeben, mit vorzeitigem Maßnahmenbeginn für die Mauer. Damit wird die Sicherung der Natursteinmauer vorrangig behandelt. Der weitere Schritt im nächsten Jahr wird die Gestaltung des Dorfplatzes sein.

  1. Sportplatz Elbingen: die Abrechnung der Kosten aus 2020 belaufen sich für unsere OG auf 2.791,08 €. Fortbestand des Sportplatzes und des Sportlerheims weiterhin in Diskussion. Das Sportlerheim soll abgerissen werden, pauschal Kosten Abriss von 10.000 € sind in den HH-Plan 2021 eingestellt worden. Kostenprognose Neubau des Sportlerheims soll durch einen Ausschuss aufgestellt werden.
  1. Anlegen einer Streublumenwiese auf kreiseigenem Grundstück an der Bushaltestelle Ortseingang erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzverein. Die Arbeiten dazu sollen Anfang Mai erfolgen. Die OG wird sich durch eine Spende an den Verein beteiligen.

Beschluss Gemeinderat:
Einstimmig (9 Ja-Stimmen, 0 Enthaltungen, 0 Nein-Stimmen)

  1. Die Aktion „Saubere Landschaft“ ist auf 04.September 2021 verschoben worden.
  1. Biodiversitätskonzept der Verbandsgemeinde sieht vor, dass nach einer Fachplanung die gemeindeeigenen Flächen hinsichtlich ihrer Möglichkeiten für den Einsatz zur Biodiversität begutachtet werden. Ein konkreter Ablaufplan wird folgen.
  1. Die Ausschreibung durch das Ingenieurbüro GBI, Montabaur für die Abrissarbeiten auf der Konversionsfläche (ehem. Bundeswehrgebiet) soll im April/Mai laufen.

TOP 5: Verschiedenes

Die Anfrage einer Bürgerin zur Feldwegesanierung soll durch eine Begehung zu einem späteren Zeitpunkt geprüft werden.

Doris Frink,
Ortsbürgermeisterin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.