Grüße zu Weihnachten und Jahreswechsel

Liebe Hahnerinnen und Hahner,

das Jahr 2021 geht mit großen Schritten seinem Ende entgegen. Dies gilt leider nicht für die Corona-Pandemie. Die damit verbundenen Einschränkungen bestimmen auch weiterhin maßgeblich unser Leben.

Rückblickend auf dieses Jahr kann ich feststellen, dass vieles anders verlief wie wir es geplant hatten. Vieles hat sich verändert und auf vieles schauen wir mit anderen Augen wie zum Jahresbeginn.

Für Weihnachten und den Jahreswechsel wird das Erleben und Genießen des Moments und das Besinnen auf Wesentliches von großer Bedeutung sein.

Ich bedanke mich für die kleinen und großen Projekte, die wir gemeinsam auf einen guten Weg gebracht haben. Danke auch für Euer Verständnis, denn unser Gemeindezentrum wird leider noch länger nicht fertig sein.

Ein besonderes Anliegen ist es mir, all unseren kranken oder sich einsam fühlenden Mitbürger/innen besinnliche Stunden zu den Feiertagen zu wünschen. Ich denke an die Familien, die im abgelaufenen Jahr den Verlust eines lieben Menschen beklagen mussten. Ihnen wünsche ich, dass sie neue Hoffnung finden und mit Zuversicht in das neue Jahr gehen können.

Ich wünsche Euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start in ein glückliches, erfülltes und vor allem gesundes neues Jahr 2022.

Auch in diesem Jahr gab es für die Senioren Ü 75 ein Weihnachtsgeschenk von der Kirchen- und Ortsgemeinde, da es pandemiebedingt keine Weihnachtsfeier gab.

Diese Überraschung erfreute alle und trug dazu bei, dass die Weihnachtsstimmung nicht verloren ging und unsere guten Wünsche auf diesem Weg ankamen.

Doris Frink,
Ortsbürgermeisterin

Am Samstag den 04.12.21 war der Nikolaus unterwegs

Am Samstag den 04.12.21 war der Nikolaus unterwegs. Bei den kleineren Kindern in unserer Gemeinde hat er eine Nikolaustüte vor die Tür gestellt. Viele Kinder haben schon gewartet, um dem Nikolaus noch schnell ein Dankeschön zuzurufen. Große Augen und offene Münder gab es bei den Kleinen, die staunend den Nikolaus betrachteten. Die Geschenktüte blieb erstmal völlig uninteressant, denn den Nikolaus wirklich zu sehen, konnten die Kinder kaum fassen. Manche zweifelten auch ein bisschen, ob er echt ist. Der Nikolaus hatte seine Freude an allen Kindern und wird deshalb nächstes Jahr bestimmt wiederkommen. Die Kinder konnten dann in aller Ruhe ihr Geschenk auspacken und sich die Geschichte vom Nikolaus vorlesen lassen.

Danke, lieber Nikolaus!

Doris Frink,
Ortsbürgermeisterin

Martinsfeier 2021

Es war ein sehr schöner und großer Martinszug.

Der St. Martin auf seinem Pferd war für alle sehr beeindruckend und am Martinsfeuer gab es die leckeren Brezeln, die er persönlich verteilt hat.
Für das leibliche Wohl hat die Feuerwehr mit Würstchen und Getränken gesorgt, was bei der guten Organisation großen Anklang fand.
Das Martinsfest war für Groß und Klein ein gelungenes gemeinsames Zusammensein.

Danke für alle Mitwirkenden und für alle, die da waren.

Doris Frink,
Ortsbürgermeisterin

Martinszug 2021

Unser Martinszug wird in diesem Jahr am Freitag den 12.11.21 um 17.30 Uhr starten.

Wir treffen uns am Platz „Unter der Linde“ (alter Schulhof) und gehen dann, begleitet vom St. Martin auf seinem Pferd, wie jedes Jahr bis zum Feuerwehrgerätehaus, wo das Martinsfeuer schon flackern wird.

Dort gibt es für die Kinder die leckeren Martinsbrezeln und die Feuerwehr hält Getränke und Würstchen bereit, die draußen verzehrt werden können.

Die Corona Verordnung sieht für diese Veranstaltung vor, dass das Abstandsgebot gilt, jedoch dürfen Familien und kleine Gruppen zusammenstehen.

Doris Frink,
Ortsbürgermeisterin

Volkstrauertag 2021

Am Volkstrauertag gedenken wir der Opfer von Krieg und Gewalt.

Dieser findet am Sonntag den 14.11.21 um 14.00 Uhr in der Friedhofshalle statt.

Auf die Abstands- und Hygieneregeln ist zu achten.

Doris Frink,
Ortsbürgermeisterin

Holzsammel-Aktion für das Martinsfeuer

Liebe Kinder, 😊

die Zeichen stehen gut, dass der Martinszug dieses Jahr wieder stattfinden kann.

An welchem Datum genau das sein wird, schreibe ich euch nächste Woche.

Heute geht es um die Holzsammel-Aktion für das Martinsfeuer.

Die findet am Samstag den 23.10.21 um 9.00 Uhr statt. Treffpunkt ist das Feuerwehrgerätehaus.

Wer gerne zusammen mit vielen anderen losziehen will, damit wir ein großes Martinsfeuer stellen können, der kommt mit seinen Eltern oder anderen erwachsenen, motivierten Holzsammlern zum Treffpunkt. Eine große Unterstützung wäre es, wenn Helfer, die einen Traktor mit Anhänger besitzen, die Aktion begleiten.

Frische Luft und gute Laune haben sich bereits angemeldet.

Doris Frink,
Ortsbürgermeisterin

Bundestagswahl 2021

Am Sonntag den 26.09.21 ist Bundestagswahl.

Wählen könnt ihr in unserem Gemeindezentrum in der Bachwiese 17, oberer Eingang, zwischen 8.00 und 18.00 Uhr.

Das Recht durch eine Wahl mitzubestimmen wird durch die Demokratie ermöglicht.
Nutzt diese Freiheit, denn jede Stimme zählt. Wählen ist wichtig.

Ihr entscheidet, wie es politisch in Deutschland weitergeht.

Doris Frink,
Ortsbürgermeisterin

Aktion „Saubere Landschaft“

Liebe ehrenamtliche Helfer*innen,

herzlichen Dank für Euren Einsatz zur Aktion „Saubere Landschaft“.

Am Samstag den 04.09.21 trafen sich morgens viele „Erfahrene“ und „Neuankömmlinge“, darunter Kinder von 3 – 15 Jahren zum Müllsammeln.

Voll motiviert, bei sonnigem Wetter, zogen sie rund um Hahn am See los, um die Straßen- und Wegränder von Plastikmüll, Verpackungsabfällen, Masken, Taschentüchern, Zigarettenschachteln, Glasflaschen, Autoreifen, Möbelteilen etc. zu befreien. Besonders die Kinder waren eifrig dabei und die größeren schockiert, von dem achtlos weggeworfenen Müll.

Der Gemeindearbeiter hatte viel zu tun alle vollen Säcke mit Traktor und Anhänger an eine Sammelstelle zu bringen.

Als Dankeschön gab es anschließend Getränke und einen kleinen Imbiss.

Verantwortung zeigen für die Erhaltung unserer Landschaft kann ganz einfach sein und Spaß bringen.

Lasst uns so weiter machen!

Doris Frink,
Ortsbürgermeisterin

Einladung Aktion „Saubere Landschaft“

Leider werfen immer noch viele Menschen achtlos ihren Müll in unsere Landschaft.

Um dem entgegenzuwirken, findet am Samstag den 04.09.2021 die „Aktion Saubere Landschaft“ statt. In kleine Gruppen können Müll und Unrat rund um Hahn am See im Wald und auf Wegen eingesammelt werden. So wird ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz geleistet.

ALLE sind herzlich dazu eingeladen. Denkt bitte an Handschuhe und Warnweste.

TREFFPUNKT:

WO: Feuerwehrgerätehaus (am Friedhof)

WANN: Samstag 04.09.21 um 9.00 Uhr

Pandemiebedingt wird die Verpflegung nicht im Innenraum stattfinden.

Getränke und ein kleiner Imbiss werden am Treffpunkt draußen gereicht.

Doris Frink,
Ortsbürgermeisterin