Bericht aus der Sitzung des Ortsgemeinderates vom 15.06.2021

Die Tagesordnung umfasste insgesamt 4 Punkte, davon wurden 3 im öffentlichen Teil und 1 im nicht öffentlichen Teil behandelt.

  1. Öffentlicher Teil

TOP 1:
Beratung und Beschlussfassung über die Haushaltssatzung und den Haushaltsplan 2021

Beschluss Gemeinderat:
Einstimmig ( 9 Ja-Stimmen, 0 Enthaltungen, 0 Nein-Stimmen)

TOP 2:
Mitteilungen

Kirmes 2021
Aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen kann auch in diesem Jahr unsere Dorfkirmes nicht öffentlich gefeiert werden.

Die Kirchengemeinde beabsichtigt bei Einhaltung der Corona-Regeln am 25.07.21 einen Kirchengottesdienst unter der Linde zu feiern.

Uhrzeit und Ablauf wird zeitnah über das Mitteilungsblatt bekanntgegeben.

Baum und Wurzelentfernung „Alte Garten“
Es liegt ein Angebot vor für die Entfernung von einem Baum der das Pflaster in diesem Bereich anhebt und beschädigt über 1094,80 € (Entfernung Baum, Wurzelwerk und Verfüllung).

Eine Beschlussfassung für die Entfernung wurde auf eine erneute Überprüfung verschoben.

TOP 3:
Verschiedenes

Baugrundstücke
Mähen der unbebauten Baugrundstücke und Grundstücke innerhalb der Ortsgemeindelage.
Ratsmitglied Frink regt an, dass innerhalb der Ortslage einige Grundstücke nicht gepflegt und gemäht werden, darunter sind auch Grundstücke, die auswärtigen Eigentümern gehören.

Laut Satzung der Ortsgemeinde besteht eine allgemeine Pflegepflicht, die einzuhalten ist.

Der Gemeinderat vereinbart, dass die betroffenen Eigentümer angeschrieben werden, damit zeitnahe Pflegemaßnahmen getroffen werden.

Doris Frink,
Ortsbürgermeisterin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.