„Eigentum verpflichtet“

Viele von euch sind in den letzten Wochen bereits kräftig dabei gewesen die Straßenreinigung „rund ums Haus“ durchzuführen. Dafür schon mal herzlichen Dank.

Gleichzeitig werden diejenigen gebeten, die dieser Verpflichtung bisher keine oder wenig Aufmerksamkeit geschenkt haben, vor oder hinter ihren Grundstücken auf den Gehwegen tätig zu werden.
Zur Reinhaltung gehört das Entfernen von Schmutz, Unrat, Laub und ähnlichem vom Gehweg und den Entwässerungsrinnen.

Neben dem Kehren gehört zur Reinigung auch das Entfernen von Grünwuchs aus dem Pflaster und der Rückschnitt von Sträuchern, Hecken und anderen Bepflanzungen, die in den öffentlichen Verkehrsraum ragen.

Macht was gutes draus!

Doris Frink,
Orstbürgermeisterin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.